Logo der Deutschen Wanderjugnd  

   
Deutsche Wanderjugend im
Fränkischen Albverein e.V.

   

 Familienprogramm 

 Vereinsleben 

 Basteln 

 Jugendgruppe Fürth 

 Jugendgruppe Schwabach 

 Geocaching 

Outdoorkids

Bachpatenschaft

Jugendleiter

 Linktipps 

   

Foto von wandernden Jugendlichen im Wald
 
 
 
Flyer mit dem Titel
 
kontakt | home | zurück 
 

  

                             Deutsche Wanderjugend  im 

                      Fränkischen Albverein Schwabach e.V.  

                                       

Kontakt:     Jugendwartin  Waltraud Bauer   

                    Tel. 0911/454290

E-Mail waltraud.stumpf@t-online.de

                            

Wir suchen  eine Wanderführerin oder Wanderführer, der ein- oder zweimal jährlich eine Familienwanderung führt. Unterstützung wird zugesagt.



 

Vorschau:

Samstag 20. April Wir kleinen Vampire sind dem Duft von Bärlauch auf der Spur.

Auf unserer Wanderung von Igensdorf nach Hetzles werdet ihr den Bärlauch kennenlernen, Bärlauch-Brote schmieren und eine Vampirgeschichte wartet auch auf Euch. Vielleicht kommt auch der Osterhase vorbei? Rucksackverplegung
TP: 08:15 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:39 Uhr S2) umst. in Nbg. Hbf. (Abf. 09:16 Uhr U2) umst. Nordost Bahnhof (Abf. 09:30 Uhr R21)
WF: Waltraud Bauer Nur mit Anmeldung Tel. 0911/454290 bis 18.04.2019



Sonntag 28. April Zum Dinosaurier Plateosaurus

der vor 184 Jahren gefunden wurde und im Nürnberger Reichswald eine Sensation war. Unser Weg führt uns zu den Tongruben, die Fundstelle des Plateosaurus, einer der großen Pflanzenfresser. Er starb vor 205 Millionen Jahren und wurde, durch einen großen Fluss, im Reichswald angeschwemmt. An Baumriesen führt uns der Weg, über schmale Pfade, über einen Blaubeerteppich und an umgestürzten Bäumen, vorbei. In diesem üppigen Wildwuchs können die Kinder den Naturlehrpfad genießen bis sie die Tongruben erreichen. Rucksackverpflegung
TP: 08:15 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:39 Uhr S2) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 09:16 Uhr U2) umst. Nordost Bahnhof (Abf. 09:30 Uhr R21)
WF: Waltraud Bauer



Samstag 25. Mai Infostand und Bastelstand beim Bürgerfest in Katzwang.


Es findet von 15:00 bis 22:00 Uhr in der Hans-Traut-Straße beim Bürgeramt Süd in Katzwang statt.
Es werden noch Helfer zum Aufbau, Abbau und Standdienst gesucht.
Bitte bei Waltraud Bauer, unter 0911/454290, melden.



Sonntag 16. Juni Ich bin Pauli, das Eichhörnchen.

 Ich begleite dich auf dem Weg durch den schattigen
Wald und zeige dir mein Zuhause. Unterwegs warten interessante Stationen auf kleine und große
Entdecker. Komm mit, ich zeig sie dir! Kletternetz, Rutsche, Wippe, Labyrinth und Fernrohr warten auf dich. Rucksackverpflegung. Taschenlampe mitbringen
TP: 09:45 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 10:04 Uhr R6) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 10:37 Uhr R33.) umst. Neuhaus a. d. P. (Abf. 11:10 Uhr Bus 343)
WF: Waltraud Bauer


 

Kreativ Programm 15:00 – 17:00 Uhr  

 

SJR Schwabach

  

Kappadocia 2  

 

91126 Schwabach  

 

Nur mit Anmeldung bei den Kreativ Programm

 

Mittwoch 24. April Einen kunterbunten und frühlingshaften Tür-Kranz aus buntem Stoff zu Ostern.


Der wahre Hingucker! Feder, bunten Schleifen, Ostereier und der Osterhase darf auch nicht fehlen. Die Blätter strahlen Lebendigkeit aus und machen den Hauseingang frühlingshaft. So holen wir den Frühling nach Hause. Bitte halbe Eierschalen mitbringen.



Samstag 27. April Diese Dekoration hat nicht jeder! Nostalgische Mosaik-Eier.


Sie sind übers ganze Jahr dekorativ und natürlich ganz besonders zu Ostern. Mit bunten Scherben-Mosaiksteinen gestalten wir Mosaikeier.



Dienstag 21.05. Kinderkirchweih in Schwabach Regenbogen – Blüten in Farben des  Regenbogens.


Am schönsten sind mehrerer Blumen in verschiedenen Farben. Von 15:00-18:00 Uhr werden wir wieder an der Kinderkirchweih über unsere Jugendarbeit in Schwabach Informieren und mit den Kindern Basteln.



Samstag 15. Juni Wir machen Samenbomben selbst.


I
hr könnt der Natur helfen, sich ein Stück Land zurückzuerobern! Etwa mit diesen Samenbomben aus Tonerde und Saatgut verschiedener heimischer Blumensamen. Wenn Sie getrocknet sind könnt Ihr diese auf ein keines Fleckchen Erde werfen und beobachten, wie dort bunte Blumen wachsen und blühen.



Samstag 22. Juni Lass deine Träume mit dem Eulen-Traumfänger einfangen.


Nach einer Sage der Indianer fängt der Traumfänger alle bösen Träume ein. Nur die guten Träume fallen sanft auf dich herab.
Leitung Waltraud Bauer