Logo der Deutschen Wanderjugnd  

   
Deutsche Wanderjugend im
Fränkischen Albverein e.V.

   

 Familienprogramm 

 Vereinsleben 

 Basteln 

 Jugendgruppe Fürth 

 Jugendgruppe Schwabach 

 Geocaching 

Outdoorkids

Bachpatenschaft

Jugendleiter

 Linktipps 

   

Foto von wandernden Jugendlichen im Wald
 
 
Flyer mit dem Titel
 
kontakt | home | zurück 
 
 

Junge Familie aktiv

Grafik zweier winkender KinderZiel der Jugend- und Familienarbeit ist es eine gesunde Vereinsstruktur zu schaffen, das Miteinander der Mitglieder zu fördern und eine dynamische Freizeitgestaltung zu ermöglichen.

Foto vom Aufbau des Tipilagers

 

 

Wir wollen die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ansprechen, sie mobil machen und ihre Phantasie wecken.

 

Das Leitbild unseres Vereins heißt: "Natur erleben"

Foto vom Aufbau des TipilagersFoto vom Aufbau des TipilagersFoto vom Aufbau des Tipilagers

 

 

 


 

 

 

Körperliche Betätigung in der Natur, z.B. wandern, spielen, herumtoben und basteln mit Naturmaterialien beinhaltet unser vielseitiges Programm. Wir wollen auch Eltern und Alleinerziehende entlasten. Möglichkeiten bieten sich bei Wanderungen, Schnitzeljagden, Radtouren, Bestimmungsspielen, Naturbeobachtungen, Jugendfreizeiten und Gruppenstunden. Sie können ihre Kinder "mal loslassen", sich mit anderen Eltern im Gespräch austauschen und gemeinsam in der Gruppe was erleben.
Da können auch "die Kleinsten" mit dabei sein. Mit Buggywanderungen auf breiten Wegen, Radwandern auf dem Kindersitz und im Wald auf der Rucksacktrage sind auch sie live dabei!

(Schau auch mal ins "Fotoalbum", da findest Du schöne Bilder von unseren Aktivitäten)

Foto vom Aufbau des TipilagersElli im Wanderland

"Elli im Wanderland" heißt der neue Film, den die AG Image-Film der Deutschen Wanderjugend Landesverband Bayern mit der freundlichen Unterstützung der Medienfachberatung des Bezirksjugendrings Oberfrankenproduziert hat. Es ist ein kurzer Film, der Lust auf die Wanderjugend machen soll und zu Werbezwecke eingesetzt werden kann. In ein paar Minuten wird die Geschichte von Elli erzählt, die auf der Suchen nachdem "mee(hr)" die Welt der Wanderjugend kennen und lieben lernen. Hier kannst du dir den Film ansehen: 

Film - Elli im Wanderland

  Anstehende Aktivitäten 

Der Deutschen Wanderjugend im Fränkischen Albvereins e.V.

 



Vorschau:

 

 Sa. 18. 05. Fränkisch-chemische Geheimnisse


TW Was haben ein leckerer Rührkuchen, ein Feuerlöscher, unser Blutkreislauf und die Fränkische Schweiz gemeinsam? Antworten gibt es bei dieser etwas anderen TW für alle Neugierigen von 9 bis 99 Jahren mit naturwissenschaftlichen Experimenten unterwegs. Muggendorf – Engelhardsberg – Doos – Kuchenmühle – Albertshof – Muggendorf.TTplus10
L.u.s.G., Gz., ca.4-5h/14km.
TP: Nbg. Hbf (Abf.07:49 Uhr S1), FÜ.Hbf (Abf. 07:57 Uhr S1), ER. Hbf (Abf.08:14 Uhr S1), umst. FO. Bf (Abf.08:39 Uhr, Richtung Ebermannstadt), umst. Ebermannstadt (Abf.09:02 Bus 389),Autofahrer TP: 09:15 Uhr Parkplatz am Bf. Muggendorf.
WF: Christian Ehli ab Forchheim Bf., anmelden bis 06.05. christian.ehli@t-online.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Neueinsteiger und Gäste sind herzlich willkommen!

 

Samstag 20. April Wir kleinen Vampire sind dem Duft von Bärlauch auf der Spur.

 Auf unserer Wanderung von Igensdorf nach Hetzles werdet ihr den Bärlauch kennenlernen, Bärlauch-Brote schmieren und eine Vampirgeschichte wartet auch auf Euch. Vielleicht kommt auch der Osterhase vorbei? Rucksackverplegung
TP: 08:15 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:39 Uhr S2) umst. in Nbg. Hbf. (Abf. 09:16 Uhr U2) umst. Nordost Bahnhof (Abf. 09:30 Uhr R21)
WF: Waltraud Bauer Nur mit Anmeldung Tel. 0911/454290 bis 18.04.2019 



Sonntag 28. April Zum Dinosaurier Plateosaurus

der vor 184 Jahren gefunden wurde und im Nürnberger Reichswald eine Sensation war. Unser Weg führt uns zu den Tongruben, die Fundstelle des Plateosaurus, einer der großen Pflanzenfresser. Er starb vor 205 Millionen Jahren und wurde, durch einen großen Fluss, im Reichswald angeschwemmt. An Baumriesen führt uns der Weg, über schmale Pfade, über einen Blaubeerteppich und an umgestürzten Bäumen, vorbei. In diesem üppigen Wildwuchs können die Kinder den Naturlehrpfad genießen bis sie die Tongruben erreichen. Rucksackverpflegung
TP: 08:15 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:39 Uhr S2) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 09:16 Uhr U2) umst. Nordost Bahnhof (Abf. 09:30 Uhr R21)
WF: Waltraud Bauer



Samstag 25. Mai Infostand und Bastelstad beim Bürgerfest in Katzwang.


Es findet von 15:00 bis 22:00 Uhr in der Hans-Traut-Straße beim Bürgeramt Süd in Katzwang statt.
Es werden noch Helfer zum Aufbau, Abbau und Standdienst gesucht.
Bitte bei Waltraud Bauer, unter 0911/454290, melden.



Sonntag 16. Juni Ich bin Pauli, das Eichhörnchen.

Ich begleite dich auf dem Weg durch den schattigen
Wald und zeige dir mein Zuhause. Unterwegs warten interessante Stationen auf kleine und große
Entdecker. Komm mit, ich zeig sie dir! Kletternetz, Rutsche, Wippe, Labyrinth und Fernrohr warten auf dich. Rucksackverpflegung. Taschenlampe mitbringen
TP: 09:45 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 10:04 Uhr R6) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 10:37 Uhr R33.) umst. Neuhaus a. d. P. (Abf. 11:10 Uhr Bus 343)
WF: Waltraud Bauer


 

        

Weitere Informationen bei Waltraud Bauer (ehemalige Stumpf -;)):
E-Mail: waltraud.stumpf@t-online.de

 
 
   
zum Seitenanfang | zurück | home | impressum