Logo der Deutschen Wanderjugnd  

   
Deutsche Wanderjugend im
Fränkischen Albverein e.V.

   

 Familienprogramm 

 Vereinsleben 

 Basteln 

 Jugendgruppe Fürth 

 Jugendgruppe Schwabach 

 Geocaching 

Outdoorkids

Bachpatenschaft

Jugendleiter

 Linktipps 

   

Foto von wandernden Jugendlichen im Wald
 
 
Flyer mit dem Titel
 
kontakt | home | zurück 
 

Junge Familie aktiv

Grafik zweier winkender KinderZiel der Jugend- und Familienarbeit ist es eine gesunde Vereinsstruktur zu schaffen, das Miteinander der Mitglieder zu fördern und eine dynamische Freizeitgestaltung zu ermöglichen.

Foto vom Aufbau des Tipilagers

 

 

Wir wollen die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ansprechen, sie mobil machen und ihre Phantasie wecken.

 

Das Leitbild unseres Vereins heißt: "Natur erleben"

Foto vom Aufbau des TipilagersFoto vom Aufbau des TipilagersFoto vom Aufbau des Tipilagers

 

 

 


 

 

 

Körperliche Betätigung in der Natur, z.B. wandern, spielen, herumtoben und basteln mit Naturmaterialien beinhaltet unser vielseitiges Programm. Wir wollen auch Eltern und Alleinerziehende entlasten. Möglichkeiten bieten sich bei Wanderungen, Schnitzeljagden, Radtouren, Bestimmungsspielen, Naturbeobachtungen, Jugendfreizeiten und Gruppenstunden. Sie können ihre Kinder "mal loslassen", sich mit anderen Eltern im Gespräch austauschen und gemeinsam in der Gruppe was erleben.
Da können auch "die Kleinsten" mit dabei sein. Mit Buggywanderungen auf breiten Wegen, Radwandern auf dem Kindersitz und im Wald auf der Rucksacktrage sind auch sie live dabei!

(Schau auch mal ins "Fotoalbum", da findest Du schöne Bilder von unseren Aktivitäten)

Foto vom Aufbau des TipilagersElli im Wanderland

"Elli im Wanderland" heißt der neue Film, den die AG Image-Film der Deutschen Wanderjugend Landesverband Bayern mit der freundlichen Unterstützung der Medienfachberatung des Bezirksjugendrings Oberfrankenproduziert hat. Es ist ein kurzer Film, der Lust auf die Wanderjugend machen soll und zu Werbezwecke eingesetzt werden kann. In ein paar Minuten wird die Geschichte von Elli erzählt, die auf der Suchen nachdem "mee(hr)" die Welt der Wanderjugend kennen und lieben lernen. Hier kannst du dir den Film ansehen: 

Film - Elli im Wanderland

  Anstehende Aktivitäten 

Der Deutschen Wanderjugend im Fränkischen Albvereins e.V.

 



Vorschau:

Samstag 06.01. Familienwanderung:

Zum 45. Hirtentag in Hersbruck


Von Henfenfeld übern Klosterberg nach Hersbruck zum Hirtentag, der stets am

 Dreikönigstag statt findet. Er lockt, als Familienfest der besonderen Art, viele Besucher

 aus Nah und Fern in die Stadt. Die Kinder können auf den Kamellen reiten, es werden

Geschichten zur Hirtenkultur erzählt und es ist zu sehen, wie spektakulär Hirten aus

 Ungarn ihre Ringelpeitschen schwingen. Zur Stärkung der Hirtentag-Besucher gibt es

 von den ungarischen Gästen original zubereitetes Gulasch, warme Getränke, Kuchen

 und frisch ausgebackene Museumskugeln.


TP: 8:20 Uhr S2 Schwabach Bahnhof (Abf. 8:39 Uhr S2) umsteigen in Nbg. Hbf. (Abf.

 9:13 Uhr S1)


WF: Waltraud Bauer, Eintritt Erw. 4,00 €, Fam. 8,00 €, Kinder unter 6 Jahren frei.
 

Freitag 26.-28.01.2018   Skifahrt und Langlauf, auf der

 Schmittenhöhe – Kitzsteinhorn

Leistungen: Busfahrt, Reisebegleitung, 2 Tagesskipass, Zimmer mit Dusche o. Bad/

 WC, TV, Tel., 2x Frühstück, 1x Suppe mit Nudelgericht, 1x Nachmittagsjause,1x

 3Gänge Menü, Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Freiluftgrotte,

 Fitnessraum im 4 Sterne Hotel in Kaprun. Erwachsene Preis pro Person im DZ 349,00

 €, in allen Preisen ist der 2 Tagesskipass enthalten. Einzelzimmerzuschlag 40,00 €,

 Erwachsene ohne Skipass 83,00 € Ermäßigung. Es sind nur wenige Einzelzimmer

 vorhanden. Abfahrt in Nürnberg 15:30 Uhr. Leitung: Waltraud und Siggi Bauer,

 Anmeldung bis 30.11.2017 bei: Reck Skireisen, Tel.: 09876/97891-10, Fax: 09876/

 97891-25, E-Mail: info@reck-busreisen.de, Homepage: www.reck-busreisen.de

 


Samstag 24.02. Familienwanderung Auf dem

 Astronomieweg und Besuch der

 Regiomontaus - Sternwarte in Nürnberg.


Die Astronomiegeschichte von Nürnberg und ab 19:00 Uhr Himmelsführung mit

 Fernrohrbeobachtung in der Sternwarte. Nur bei klaren Himmel.


TP: 14:15 Uhr Schwabach Bahnhof (Abf. 14:39 Uhr S2)


WF: Waltraud Bauer

 

 

Einlandung zur Delegiertenversammlung der Deutschen

Wanderjugend im Fränkischen Albverein e.V. Bund

Am 17. März 2018 um 14:00 Uhr in der Geschäftsstelle

Heynestr.41 / 90443 Nürnberg

Stimmberechtigt sind Kinder und Jugendliche bis zum

Vollendeten 26. Lebensjahr. Nur für Mitglieder

 

Samstag 31. 03. Zum Märchenweiher und

 Schloss Atzelsberg


Wir wandern zum barocken Schloss Atzelsberg mit seiner 300-jährigen Geschichte und der

 „Alten Eiche“ am Schloß. Unser Weg führt uns durch das Naturschutzgebiet der „Rathsberger

 Wildnis“ und genießen die Aussichten nach Erlangen und Oberfranken. Wir besuchen den

 Märchenweiher mit zwei Quellen die zum Wasserplanschen einlanden und die Lehmgruben.


TP: 09:00 Uhr Schwabach Bahnhof (Abf. 09:19 Uhr S2) umsteigen in Nbg. Hbf. (Abf. 09:49 Uhr S1)
WF: Waltraud Bauer

 

Sonntag 08. April Familienwanderung: Zum „Fossilien

 Steinbruch Mühlheim“

mit Besuch des Bürgermeister- Müller- Museums.

Wir folgen den Spuren der Dinosaurier im Steinbruch Mühlheim und werden, mit etwas Glück, im Steinbruch

 fündig. Zum Abschluss gehen wir noch ins Museum.

TP: 8:25 Uhr Schwabach Bahnhof (Abf. 8:49 Uhr R6) Rucksackverpflegung. Bitte Hammer und Meißel mitbringen.

WF: Waltraud Bauer, Eintritte Steinbruch


Sonntag 27. Mai 2018Familienwanderung: Eine

 „sagenhafte“ Wanderung.

Erzählt werden, auf den von Grafikerin Heike Leon aus Pottenstein gedruckten Tafeln, die Sagen und

 Spukgeschichten über Gößweinstein vom „Gnadenbild“, der „Marienkapelle“, dem „wundertätigen Bergkreuz“,

 dem „Elisabethenwasser“, dem „Schmalzkübel“, den „drei Nymphen“, dem „Gößweinsteiner Franzosenloch“

 oder vom „Gozwinsteiner“. Am Kreuzberg können die Kinder schätzen wie hoch das wundertätige Bergkreuz ist

und vieles über die Natur oder über die Fledermäuse erfahren.

TP: 9:45 Uhr Schwabach Bahnhof (Abf.10:05Uhr R6) umsteigen in Nbg. Hbf. (Abf.10:37 Uhr R5285) umsteigen

 in Pegnitz (Abf.11:37Uhr Bus 389) 

WF: Waltraud Bauer, Rucksackverpflegung


Sonntag 03. Juni Familienwanderung: Freizeitpark Ziegler.

Im Streichelzoo mit Ponys, Ziegen, Kaninchen verschiedene Hühner könnt Ihr die Tiere verwöhnen und am

 Spielplatz, Sandkasten, Schaukel und Kletterturm ausgelassen herumtoben.

TP: 9:45 Uhr Schwabach Bahnhof (Abf. 10:05 Uhr R6) umsteigen in Nbg. Hbf. (Abf. 9:43 Uhr R7)

WF: Waltraud Bauer,

 

 

 

        

Weitere Informationen bei Waltraud Bauer (ehemalige Stumpf -;)):
E-Mail: waltraud.stumpf@t-online.de

 
 
   
zum Seitenanfang | zurück | home | impressum